Datenschutz-Schulung - WissenWert GmbH | Fortbildung & Weiterbildung

Datenschutz-Schulung

Die Datenschutz-Schulung im Gesundheitswesen dient im Wesentlichen zur Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter für die Wichtigkeit dieses Themas.

In unserer Datenschutz-Schulung erfahren Ihre Mitarbeiter in der Pflege, worauf es zu achten gilt, welche Fehler leicht vermieden werden können und wie Sie richtig mit Ihren Patientendaten umgehen.

Die Sensibilisierung der Mitarbeiter hinsichtlich der datenschutzrelevanten Themen wird durch Datenschutzgesetze vorgeschrieben. Doch ist dies nicht nur die gesetzliche Pflicht, sondern auch ein großer Vorteil für jedes Unternehmen, das personenbezogene Daten verarbeitet, um sicher agieren zu können.

Die beste Geschäftsführung bringt ein Unternehmen nicht weiter, wenn die Mitarbeiter nicht qualifiziert und richtig ausgebildet sind. Dies lässt sich auch auf den Datenschutz eines Unternehmens übertragen. Es ist nicht ausreichend, wenn sich die Geschäftsführung mit dem Thema Datenschutz auseinandergesetzt hat. Vielmehr sind es die Mitarbeiter, die im Umgang mit Daten sensibilisiert und geschult werden müssen, da besonders diese regelmäßig mit personenbezogenen Daten wie z.B. Mitarbeiterdaten, Kundendaten aber auch mit besonders sensiblen Daten wie Gesundheitsdaten zu tun haben.
Nicht zuletzt kann es erhebliche Konsequenzen für ein Unternehmen haben, wenn es zu einer Datenpanne kommt. Nicht nur die enormen Bußgelder der Aufsichtsbehörden schaden dem Unternehmen, sondern auch Imageverluste sind denkbar.

Um das zu vermeiden, ist es notwendig, die Mitarbeiter im Bereich Datenschutz zu schulen und ihnen die Tragweite dieses Themas bewusst zu machen.

Wir bieten Ihnen professionelle Mitarbeiterschulungen, durch die Sie den Anforderungen von Datenschutzgesetzen nachkommen können. Hier decken wir Vorgaben sowohl aus der EU-DSGVO und dem Bundesdatenschutzgesetz als auch aus den kirchlichen Datenschutzgesetzen (KDG und DSG-EKD).

In den Schulungen erlangen Ihre Mitarbeiter folgendes Wissen:

  •  Gründe und Notwendigkeit von Datenschutz
  • Verständnis für fachspezifisches Vokabular
  • Rechte und Pflichten, die mit dem Gesetz einhergehen
  • Betriebsrelevante Themen wie Nutzung betrieblicher Geräte und Umgang mit
  • Messenger Diensten
  • Beispiele aus der Praxis
  • Vorgehensweise bei einer Datenpanne, Auskunftsverlangen oder Anfrage auf
  • Löschung
  • Zeit für Fragen
  • Ein Teilnehmerzertifikat für Ihre Nachweispflicht gegenüber der
  • Datenschutzbehörde.

Ihr Ansprechparter für die Datenschutz-Schulungen:

Steffen Horvath | 06281 9029366 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WissenWert GmbH